npdhamburg.de

Videos im Februar 2014

11.02.2014, Mahnwache an der Frauen­kirche - Aktions­woche 13. Februar 2014
  • Unter dem Motto „Gegen die Unkultur des Vergessens" führten Aktivisten heute in Dresden eine Mahnwache in der Innenstadt durch. In unmittelbarer Nähe zur Frauenkirche, am Georg-Treu-Platz, wurden während der gut einstündigen Aktion auch Flugblätter an Passanten verteilt. Passanten blieben stehen, staunten und lasen sich in Ruhe die Aufschriften der Spruchbänder durch. Eine durchaus gelungene, erneut störungsfreie Aktion im Rahmen der Aktionswoche 13. Februar, die so manchen zum Nachdenken darüber gebracht haben dürfte, wer tatsächlich die Opfer dieses verheerenden Angriffs auf schlimmste und perverseste Art und Weise missbraucht!... Weiter...http://www.gedenkmarsch.de/dresden/archiv/aktionswoche-13-februar-2014/

Mahnwache an der Frauen­kirche - Aktions­woche 13. Februar 2014

09.02.2014, Schriftzug am Elbufer - Aktions­woche 13. Februar 2014
  • ...Auf den Elbwiesen fand einige Zeit später die Aktion 1000 Lichter für Dresden statt. Hier, wo Zeitzeugen zufolge Tiefflieger Jagd auf wehrlose Menschen machten, formte sich unter vielen Händen der Schriftzug „DRESDEN 1945". Die Erzählungen der Zeitzeugen zu den Tieffliegerangriffen in der Folge der verheerenden Angriffe werden von so genannten Historikern und ihren Kommissionen heute als Spinnerei und Kriegstrauma abgetan. Unsere Aufgabe kann es daher nur sein, weiter einzutreten für die historische Wahrheit. Wie bereits zum Infostand am Vortag blieben etliche interessierte Bürger stehen und es entwickelten sich einige interessante Gespräche. Auf völliges Unverständnis stieß angesichts der vollkommen friedlichen Aktion das Verhalten der Polizei, welche zuvor bereits dem banalen Vorgang einer Stadtführung über Gebühr ihre Aufmerksamkeit widmete und nun versuchte, einige junge Menschen festzuhalten. So kommentierten verwunderte Bürger dies etwa mit „Wer ruft den bei so einer schönen Aktion die Polizei" oder „...das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun". http://www.gedenkmarsch.de/dresden/archiv/aktionswoche-13-februar-2014/

Schriftzug am Elbufer - Aktions­woche 13. Februar 2014

06.02.2014, 13. Februar 2014 - Den Toten eine Stimme geben!
  • Zum 8. mal jährt sich die unter der Ägide des überparteilichen Aktionsbündnisses gegen das Vergessen organisierte Aktionswoche 13. Februar. Dieser Film beleuchtet in einer Zusammenfassung die Wegstrecke eines volksbezogenen Gedenkens seit 1990, welches sich in den letzten Jahren zunehmend zu einem Kampf um die Deutungshoheit deutscher Geschichtsschreibung entwickelt hat. Die Fragestellung, ob den ungezählten ermordeten Zivilisten würdig gedacht werden darf, ohne ständig zu kontextualisieren und damit das kollektive und individuelle Leid zu relativieren, wird von der Einheitsfront des demokratischen Deutschlands negiert. Weiter lesen... http://www.gedenkmarsch.de/dresden/archiv/den-toten-eine-stimme-geben-offizieller-film/

13. Februar 2014 - Den Toten eine Stimme geben!

03.02.2014, 13.02.1945 - Als Kind mit der Mutter in Dresdner Flammenhölle - Zeitzeuge­nbeitrag
  • Dieser Zeitzeugenbeitrag wurde dem Film "1995 - Verein Gedaechtnisstaette - In den Haenden der Sieger und Die Hoelle von Dresden" entnommen.

13.02.1945 - Als Kind mit der Mutter in Dresdner Flammenhölle - Zeitzeuge­nbeitrag

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: