npdhamburg.de

11.05.2016
Wandsbek

Denkmalpflege und ehrenvolles Gedenken an unsere Opfer

Der Tradition folgend versammelte sich der NPD-Kreisverband Wandsbek auch dieses Jahr am 8. Mai, um der Kriegsopfer unseres Volkes zu gedenken.

Es wurden örtliche Denkmäler von Beschmierungen und Ablagerungen, sowie die Parkanlagen von Laub und Unkraut befreit und neue Blumen gepflanzt.

Wenn heute in der Lügenpresse von Befreiung gesprochen wird, so können damit nur die Schwerverbrecher, eine kleine Minderheit und die feindlichen Kriegsgefangenen gemeint sein. Unser deutsches Volk, welches in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg, also nach dem Waffenstillstand,  viele Millionen Opfer zu beklagen hatte, wurde am 8. Mai 1945 sicher nicht befreit!

„Ein Volk ist so viel wert, wie es seine Toten ehrt.“ Wir gedenken unserer gefallenen und ermordeten Soldaten, unserer vom Feinde ermordeten Frauen, Kinder und Greise. Wir ehren ihren  Einsatz für das Vaterland, denn wir haben nicht vergessen, daß diese Menschen für uns gestorben sind, daß sie zu unserem Volke gehören.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: