npdhamburg.de

22.01.2019

Jahresauftakt mit Udo Pastörs

Der Tradition der vergangenen Jahre folgend, lud der Landesverband Hamburg zum Jahresauftakt an die Elbe ein, um das neue Kampfjahr einzuläuten. Hauptredner war der langjährige Parteifreund und ehemalige Fraktionsvorsitzende im Landtag von Mecklenburg und Pommern, Udo Pastörs.

Mit großem Interesse folgten die zahlreichen Mitglieder und Freunde der deutschen Sache aus Hamburg und Umgebung den gewohnt in hervorragender Rhetorik vorgetragenen Einblicken Udo Pastörs in das Weltgeschehen, die Politik in bundesrepublikanischen Parlamenten und die Erfolgsgeschichte der deutschen Hanse.

Von hanseatischen Kaufleuten, die für alles, was sie taten, stets mit dem gesamten eigenen Vermögen hafteten, über Bestechungsversuche, die systemkritische Politiker in den Parlamenten erfahren, wurde unseren Streitern für ein gerechtes Deutschland thematisch eine weite Auswahl geboten.

Ebenfalls als Gastredner traten der Landesvorsitzende aus Schleswig-Holstein, Ingo Stawitz (Thema Umwelt-/Klimalügen) und der Ratsherr Mark Proch (Kommunalpolitik) auf.

      

Das Jahr 2019 bietet neben den zahlreichen Aktionsformen, die wir über das ganze Jahr verteilt durchführen, wieder eine Vielzahl  an Möglichkeiten, sich für unser Volk einzusetzen.  Zusätzlich gibt es im Mai die Möglichkeit, sich für die NPD in den Wahlkampf zur Europa- und Bezirkswahl gewinnbringend einzubringen.



Jahresauftakt NPD-HH, Udo Pastörs: Hanse, Weltgeschehen, BRD-Politiker 2019 01 19 Hamburg


Jahresauftakt NPD-HH, Ingo Stawitz: Klimalügen und Diesel-Irrsinn 2019 01 19 Hamburg


Jahresauftakt NPD-HH, Mark Proch (Neumünster): Wichtigkeit der Kommunalpolitik 2019 01 19 Hamburg
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: