npdhamburg.de

11.05.2016

Bunkerbesichtigung und Gedenken zum 8.Mai

Das Kriegsende 1945 bedeutete für uns Deutsche, den alliierten Kriegsverbrechern nun schutzlos ausgeliefert zu sein. Die "Befreier" trieben in den sechs Jahren nach dem Krieg Millionen Deutsche in den Tod.

Im Kreis Lauenburg zogen wir aus in die Natur, besichtigten Luftschutzbunker und eine ehemalige Gastankanlage. Am Abend versammelten wir uns zum Heldengedenken an einem örtlichen Ehrenmal.

Wir erinnern uns daran, daß dieser Krieg gegen das deutsche Volk geführt wurde, welches man für immer vernichten wollte. Wir gedenken unserer gefallenen Soldaten. Wir gedenken der ermordeten Soldaten, Frauen und Kinder. Wir erinnern uns, daß dieser Krieg gegen jeden einzelnen Deutschen geführt wurde.

Der 8. Mai 1945 wird uns ein Ansporn sein, so lange Widerstand zu leisten, bis unser Deutschland wieder frei ist.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: