npdhamburg.de

11.12.2016
Altona-Eimsbüttel

Wann wird „HH“ für Hansestadt Hamburg abgeschafft?

Eine schlimme Untat ereignete sich scheinbar in Eimsbüttel: Das Auto eines Kinderkarussells trug ein Nummernschild mit dem Kennzeichen „HH 88“. Angeblich soll es sich bei solch einer Buchstaben- und Zahlenkombination um geheime „Nazizeichen“ handeln. Zahlreiche „Gutmenschen“ waren entsetzt; und der Karussellbetreiber sah sich genötigt, das Schild umgehend abzunehmen. Der Vorgang erregte die Presseredaktionen bundesweit.

Wie uns mitgeteilt wurde, sollen inzwischen auch NPD-Politiker in Hamburg mit der Buchstabenkombination HH mit ihren PKW gesehen worden sein. Besonders beunruhigend: Selbst der Bürgermeister und sogar Linksextreme seien bereits mit diesen Buchstaben in unserer Stadt unterwegs gewesen.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: