npdhamburg.de

06.06.2018
Harburg

Ingo Stawitz spricht in Harburg

Zu unserem regelmäßigen Deutschen Stammtisch in Harburg konnten wir dieses Mal nicht nur Ingo Stawitz NPD Schleswig-Holstein als besonderen Gastredner begrüßen, sondern uns auch, über ein zu diesem Anlasß, "volles Haus" freuen. So konnte Ingo zuerst vor großer Runde vom Erfolg bei der Kommunalwahl am 6. Mai in Neumünster berichten, wo die NPD unter Führung von Ratsherr Mark Proch das vor fünf Jahren erzielte Ergebnis mit 3,9 % mehr als verdoppeln konnte und nun mit zwei Abgeordneten im Rathaus vertreten ist.



Anschließend hielt der Landesvorsitzende uns einen anderthalbstündigen Vortrag mit dem Titel "Multi Kulti - Das Ende der Völker". In einem weiten Bogen, von der Antike, über das Nachkriegsdeutschland bis in die Gegenwart, ging er auf die verschiedenen Aspekte und Gefahren von Wanderungsbewegungen ein. In der Neuzeit angelangt, belegte seine Argumente anhand zahlreicher Publikationen, die er den gebannten Zuhörern vorlegte.
Auf welche außerordentliche Resonanz sein umfangreicher Vortrag stieß, zeigte sich schon daran, daß die sich anschließende Diskussion bis in die späten Stunden fortgesetzte und kein Ende finden wollte.
Wir können Ingo Stawitz nur danken für seinen Besuch, den informativen und zum Selbstforschen anregenden Vortrag und hoffen auf eine baldige Fortsetzung.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: