npdhamburg.de

19.11.2017

Ruhm und Ehre unseren Helden

Nicht nur jeder soldatisch empfindende, sondern jeder volks- und heimatverbundene Mensch erweist den Toten der Kriege seinen Respekt und seine Dankbarkeit. Unsere Toten, die um den Erhalt der deutschen Nation kämpften, die unter Einsatz ihrer Gesundheit und ihres Lebens ihre Heimat und Familie beschützten, teilweise in auswegloser Situation, egal ob in den Uniformen des kaiserlichen deutschen Heeres, der Wehrmacht oder anderen Formationen, sie verdienen unsere Trauer, Achtung und Ehrerbietung.

Und so fanden sich auch in diesem Jahr wieder  zum Heldengedenken die Mitglieder und Freunde des NPD –Kreisverbandes Wandsbek zusammen, um gemeinsam und würdevoll der Toten unseres Volkes zu gedenken.  
 
Nach Ansprache, Gedenkminute  und dem gemeinsamen Singen des Liedes von Ludwig Uhland „Ich hatt´ einen Kameraden“ wurde dieses  Treffen beendet.
Im Anschluß fand - wie in den vergangen Jahren auch - in gemütlicher Runde eine kameradschaftliche Zusammenkunft statt.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: