npdhamburg.de

07.05.2018

4% in Neumünster – NPD zieht erneut ins Rathaus ein

Dieser Wahlkampf hat sich ausgezahlt. Um ganze 2,3 % konnte das Ergebnis der letzten Wahl verbessert werden. Im kommenden Rathaus von Neumünster wird die Mannschaft um Mark Proch mit einem verdoppelten Stimmenanteil erneut einziehen.

Seit dem Einzug 2013 als Einzelabgeordneter leistet die NPD-Mittelholstein gute Arbeit in der Kommunalpolitik. Dies ist auch den Neumünsteranern nicht verborgen geblieben. Viele Freunde der deutschen Sache meldeten sich zur Wahlkampfunterstützung bei der sozialen Heimatpartei.

Auch aus Hamburg und dem nördlichen Umland beteiligten sich volkstreue Deutsche vorwiegend durch zahlreiche Flugblattverteilungen am Einsatz für Deutschland. Die aufstrebende Entwicklung in Neumünster ist ein weiterer Schritt zur Stärkung unserer Bewegung im Norden.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: