npdhamburg.de

02.07.2018

Natur und Gemeinschaft

Am vergangenen Wochenende lud der Landesverband Hamburg die Kameraden und Freunde der NPD zur jährlichen Gemeinschaftsausfahrt, die uns dieses Mal in den "Wildpark Schwarze Berge" bei Harburg führte. In großer Gruppe verbrachten wir mit Kind und Kegel im Kreise der Gemeinschaft einen erholsamen Nachmittag in der sommerlichen Natur, bestaunten die Tiere des Parks, führten gute Gespräche, saßen bei Speis und Trank beisammen und freuten uns, den Tag (weitestgehend) unter Landsleuten zu verbringen, die den Park an diesem Tag zahlreich bevölkerten. Ein geradezu ungewöhnliches Erlebnis im eigenen Land mal unter seinesgleichen zu sein.

     

Nicht nur hatten wir Glück mit dem Wetter, der Park ist auch schattig genug für den gemütlichen Spaziergang von Gehege zu Gehege, und so sahen wir unter anderem Wölfe, Hirsche, Dachse, Fledermäuse, Schlangen sowie eine hervorragende Flugschau, bei der uns verschiedene Greifvögel, darunter ein Adler, vorgeführt wurden. Bei den zahlreichen Kindern unserer Gemeinschaft fand die "Abteilung Streichelzoo" großen Anklang, und besonders die Hängebauchschweine wurden ausgiebig von ihnen gefüttert. Nach dem großen Rundgang durch den Park bestieg so mancher noch den Aussichtsturm, um den Ausblick zu genießen oder grillte sich eine Bratwurst in der Köhlerhütte. Und dann hieß es langsam auch schon Abschied nehmen nach diesem ereignisreichen Tag, an dem wir Sonne, Natur und Geselligkeit tanken konnten.

     

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren dieser gelungenen Ausfahrt.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: